Qualität verpflichtet – eine Initiative von Geruestbau.org
Gerüstbauer finden:
z.B. Gerüstbau, Gerüstverleih ...
Ort, PLZ
Sie sind Gerüstbauer?
Gerüstbau News

Gerüstböden mit Zukunft

Gerüstböden müssen viele Voraussetzungen erfüllen, um dem Anspruch eines Gerüstbauers und den Handwerkern, die sich später darauf bewegen gerecht zu werden.
In vorderster Front steht dabei selbstverständlich die Sicherheit. Doch auch weitere Aspekte wie Gewicht und Handling kommen dabei zum Tragen. Die Lösung ist glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK).

Gerüstböden aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Glasfasern und Kunststoff haben die Eigenschaft bei hoher Robustheit gleichzeitig ein geringes Gewicht aufzuweisen. Gegenüber einem Robustboden können so mit GFK Gerüstböden auf einer Länge von knapp 3 Metern über 5 Kg gespart werden. Das entspricht einer Gewichtsreduktion von über 20%. Des Weiteren sind glasfaserverstärkte Kunststoffböden sehr wartungsfreundlich. Rückstände von heruntergefallenem Mörtel, Putz, Beton oder sogar Chemikalien lassen sich ganz einfach mit einem Hochdruckreiniger entfernen.

Der größte Faktor aber sicher ist die Stabilität dieser Materialien, die bis Lastklasse 3 zugelassen ist. Neben den guten Materialeigenschaften ist sind diese Böden auch von der Konstruktion optimiert. Da Kunststoff, wie auch Glasfaser in nahezu jede Form gebracht werden kann, können die Oberflächen rau und durch ein eingelassenes Profil rutschfest gehalten werden. Außerdem lassen sie sich durch ihre leichte U-Form platzsparend und sicher stapeln.

Gerüstböden: Hersteller und Zukunftsperspektiven

Marktführer auf dem Sektor von Glasfaserverstärken Kunstoff-Gerüstböden ist das in Gerüstbaubranche allseits bekannte Unternehmen Layher Gerüstbausysteme. Sie produzieren diese Gerüstböden mittlerweile in Serienproduktion, und da diese Technologie nur Vorteile bietet, und dem Gerüstbauer und Gerüstverleih (und letztlich auch dem Baugerüst-Verkauf) darüber hinaus die Arbeit enorm erleichtert, wird sie sich auf Dauer als feste Größe auf dem Markt etablieren.